Azacitidin zur Injektion Logo

Epigenetische Therapie

Eine weitere aktive Therapieoption für bestimmte Formen der CMML ist eine epigenetische Therapie.
Die epigenetische Therapie hat bei CMML das Ziel, auftretende Veränderungen im Bereich der Genregulation wieder in den Ursprungszustand zurückzuführen und im Verlauf der Erkrankung abgeschaltete Gene wieder zu aktivieren, die ein unkontrolliertes Teilungsverhalten der Zellen unterdrücken (Tumorsuppressorgene).

Der Forschungszweig der Epigenetik ist eine Entwicklung in der Molekularbiologie: Im Mittelpunkt der Forschung stehen Vorgänge, die zu einem An- oder Ausschalten von Genen führen können. Zwar spielen genetische Mutationen, d. h. eine Veränderung der Gene, eine entscheidende Rolle bei der Krebsentstehung. Wichtige Regulationsprozesse für die Zellreifung, Differenzierung und Zellteilung werden aber durch epigenetische Regulationsmechanismen gesteuert.

Mit einer epigenetischen Therapie ist die Krankheit zwar nicht heilbar, jedoch kann man, sofern gewisse Kriterien erfüllt sind, die CMML für einige Zeit gut kontrollieren. Für den Patienten kann das einen Zugewinn an Lebenszeit und Lebensqualität bedeuten.

Einfluss der epigenetischen Therapie auf die DNA

Vorteile einer epigenetischen Behandlung

Eine epigenetische Therapie kann häufig ambulant durchgeführt werden, sodass in vielen Fällen Patienten, wenn sie auf die Therapie ansprechen, ein weitgehend normales Leben im häuslichen Umfeld führen können.

Patienten müssen für die Therapie in der Regel nicht stationär in einer Klinik betreut werden, sondern können oft in ihrem häuslichen Umfeld bleiben.

Auch bei einer epigenetischen Therapie können zum Teil schwere Nebenwirkungen auftreten.


Lesen Sie weiter im nächsten Kapitel: Aktuelle Informationen >

Mehr Informationen?

Gratis Bestell- und Downloadservice

Gratis Bestell- und Download Service

Im Service-Bereich finden Sie viele interessante Info-Materialien zum Thema MDS und AML.

Weiter zum Service-Bereich

Broschüre: „Begriffe aus der Hämatologie“

Sie sprechen kein Fachchinesisch? In dieser Broschüre sind die wichtigsten medizinischen Fachbegriffe aus der Hämatologie verständlich erklärt.

Bestellen

Broschüre: „Und wo bleibt die Seele? Ein Mutmacher für Patienten“

Broschüre: Und wo bleibt die Seele? Ein Mutmacher für Patienten

Erfahren Sie, wie man bei chronischen Erkrankungen selbst aktiv werden kann, um Seele und Körper Gutes zu tun.

Bestellen

Seite drucken

Weitere Informationen

CMML - Weitere Informationen

MDS-Informationen

Grundlagen

Startseite

Das Kapitel „Grundlagen“ gibt Ihnen einen Überblick über die Funktionen von Knochenmark, Blut und Immunsystem. Dieses Wissen wird Ihnen helfen, die Erkrankungen MDS und AML besser zu verstehen. ...Beitrag lesen


MDS-Informationen

AML

Startseite

AML – was bedeutet das eigentlich? Wie sind die Prognosen für Betroffene und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es heutzutage? Hier finden Sie Antworten auf diese und andere Fragen. ...Beitrag lesen


MDS-Informationen

MDS

Startseite

Was sind myelodysplastische Syndrome? Wie sind die Prognosen für Betroffene und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es heutzutage? Hier finden Sie Antworten auf diese und andere Fragen. ...Beitrag lesen


MDS-Informationen

CMML

Startseite

CMML – was steckt hinter der Abkürzung?
Hier finden Sie Antworten auf diese und andere Fragen. ...Beitrag lesen


MDS-Informationen

Service

Startseite

Im Service-Bereich stehen diverse Informations-Materialien zum Bestellen oder Herunterladen für Sie bereit. Hier finden Sie auch das Glossar, in dem medizinische Fachbegriffe verständlich erklärt sind. ...Beitrag lesen