Azacitidin zur Injektion Logo

Diagnose

Wie wird die Diagnose einer CMML gestellt?

Anamnese, eine allgemeine körperliche Untersuchung, sowie genaue Analysen des Blutes und Knochenmarks sind für eine Diagnose erforderlich. Die Diagnose wird anhand von Kriterien erstellt, die von der WHO definiert werden (WHO-Klassifikation). Die wichtigsten Diagnosekriterien sind Anteil und Anzahl unterschiedlicher weißer Blutzellen im Knochenmark und im Blut sowie deren morphologische und molekulargenetische Eigenschaften. Weitere Informationen zur WHO-Klassifikation finden Sie auch im Kapitel „Einteilung“.

Untersuchungen des Blutes

Im großen Blutbild, auch Differenzialblutbild genannt, wird unter anderem die Anzahl der einzelnen Zelltypen im peripheren Blut bestimmt. Unter einem Mikroskop kann zudem die Morphologie der einzelnen Zelltypen analysiert werden. Bei einer CMML findet sich per Definition eine vermehrte Anzahl an Monozyten im peripheren Blut.

Monozyten

Untersuchungen des Knochenmarks

Zeigt die Auswertung des Blutbildes Auffälligkeiten, wird im nächsten Schritt mittels Punktion im Bereich des Beckenkamms eine kleine Probe an Knochenmarkzellen für eine Untersuchung abgesaugt. Um die Gewebezusammensetzung besser beurteilen zu können, wird mit einer Stanznadel oft auch ein sog. Gewebezylinder gewonnen. Die so gewonnenen Proben können dann von einem Pathologen oder auch Hämatologen unter dem Mikroskop genauer betrachtet und auch für genetische Untersuchungen verwendet werden (histologische Untersuchung und genetische Labordiagnostik). Gesucht wird nach veränderten, nicht normalen Zellen, nach Veränderungen der Häufigkeit der unterschiedlichen Zellen und nach bestimmten molekulargenetischen und zytogenetischen Mutationen. Die Ergebnisse erlauben zusammen mit der Analyse des peripheren Blutes die Diagnosestellung und Rückschlüsse auf den Typ der CMML. Darüber hinaus gibt es einige genetische Mutationen, die prognostisch relevant sind und z. B. mit einer schlechteren Prognose einhergehen. Immunologische Untersuchungen helfen dabei, die Diagnose abzusichern.

Knochenmarkpunktion

Knochenmarkpunktion: Zeigt das Differenzialblutbild Auffälligkeiten, wird eine Knochenmarkpunktion vorgenommen. Dazu saugt der Arzt aus dem Beckenkamm mit einer Spritze flüssiges Knochenmark ab.

Histologische Untersuchung des Knochenmarkpunktates

Bei einer histologischen Untersuchung des Knochenmarks wird ein Gewebestück mit einer Hohlnadel aus dem Knochenmark gestanzt, um den Aufbau des Knochenmarkgewebes beurteilen zu können.


Lesen Sie weiter im nächsten Thema: Einteilung >

Mehr Informationen?

Gratis Bestell- und Downloadservice

Gratis Bestell- und Download Service

Im Service-Bereich finden Sie viele interessante Info-Materialien zum Thema MDS und AML.

Weiter zum Service-Bereich

Broschüre: „Begriffe aus der Hämatologie“

Sie sprechen kein Fachchinesisch? In dieser Broschüre sind die wichtigsten medizinischen Fachbegriffe aus der Hämatologie verständlich erklärt.

Bestellen

Broschüre: „Und wo bleibt die Seele? Ein Mutmacher für Patienten“

Broschüre: Und wo bleibt die Seele? Ein Mutmacher für Patienten

Erfahren Sie, wie man bei chronischen Erkrankungen selbst aktiv werden kann, um Seele und Körper Gutes zu tun.

Bestellen

Seite drucken

Weitere Informationen

CMML - Weitere Informationen

MDS-Informationen

Grundlagen

Startseite

Das Kapitel „Grundlagen“ gibt Ihnen einen Überblick über die Funktionen von Knochenmark, Blut und Immunsystem. Dieses Wissen wird Ihnen helfen, die Erkrankungen MDS und AML besser zu verstehen. ...Beitrag lesen


MDS-Informationen

AML

Startseite

AML – was bedeutet das eigentlich? Wie sind die Prognosen für Betroffene und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es heutzutage? Hier finden Sie Antworten auf diese und andere Fragen. ...Beitrag lesen


MDS-Informationen

MDS

Startseite

Was sind myelodysplastische Syndrome? Wie sind die Prognosen für Betroffene und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es heutzutage? Hier finden Sie Antworten auf diese und andere Fragen. ...Beitrag lesen


MDS-Informationen

CMML

Startseite

CMML – was steckt hinter der Abkürzung?
Hier finden Sie Antworten auf diese und andere Fragen. ...Beitrag lesen


MDS-Informationen

Service

Startseite

Im Service-Bereich stehen diverse Informations-Materialien zum Bestellen oder Herunterladen für Sie bereit. Hier finden Sie auch das Glossar, in dem medizinische Fachbegriffe verständlich erklärt sind. ...Beitrag lesen