Azacitidin zur Injektion Logo

Wie wird eine CMML eingeteilt?

Eine Klassifikation der Erkrankung dient der genauen Abgrenzung gegenüber anderen Erkrankungen des blutbildenden Systems. Außerdem ist die Klassifikation wichtig für die Abschätzung der Prognose und damit der Dringlichkeit eines Therapiebeginns, die Entscheidung für eine bestimmte Therapie und später für die Kontrolle des Therapieansprechens.
Es gibt zwei unterschiedliche Einteilungen: die sog. FAB- und die WHO-Klassifikation.

FAB-Klassifikation

In der French-American-British (FAB)-Klassifikation wird die CMML zu den MDS (Myelodysplastischen Syndromen) gerechnet. Die wichtigsten diagnostischen Kriterien zur Einteilung in diese Kategorie sind eine Monozytose im Blut (d. h. mehr als 1 x 109 Monozyten pro Liter Blut), weniger als 5 % Blasten im peripheren Blut und maximal 20 % Blasten im Knochenmark. Obwohl die FAB-Klassifikation mittlerweile von der WHO-Klassifikation abgelöst worden ist, wird sie in einigen Fällen immer noch verwendet.

WHO-Klassifikation

Durch die WHO wird die CMML erst seit einigen Jahren als eine eigenständige Leukämieform klassifiziert. Es gelten laut WHO-Klassifikation einige genau definierte Diagnosekriterien wie zum Beispiel Ausmaß und Dauer der Erhöhung von Monozyten im Blut, Verteilung der weiteren Blutzellen im Blut, prozentualer Anteil an unreifen Zellen (Blasten) im Knochenmark, Vorliegen oder Nichtvorliegen bestimmter genetischer Veränderungen sowie morphologische Veränderungen der Zellen (Dysplasiezeichen).
In Abhängigkeit von der Anzahl unreifer Zellen (Blasten) im peripheren Blut und im Knochenmark wird die CMML in drei Gruppen unterteilt, die sich z. T. erheblich in ihrer Prognose unterscheiden: CMML-0, CMML-1 und CMML-2.


Lesen Sie weiter im nächsten Thema: Prognose >

Mehr Informationen?

Gratis Bestell- und Downloadservice

Gratis Bestell- und Download Service

Im Service-Bereich finden Sie viele interessante Info-Materialien zum Thema MDS und AML.

Weiter zum Service-Bereich

Broschüre: „Begriffe aus der Hämatologie“

Sie sprechen kein Fachchinesisch? In dieser Broschüre sind die wichtigsten medizinischen Fachbegriffe aus der Hämatologie verständlich erklärt.

Bestellen

Broschüre: „Und wo bleibt die Seele? Ein Mutmacher für Patienten“

Broschüre: Und wo bleibt die Seele? Ein Mutmacher für Patienten

Erfahren Sie, wie man bei chronischen Erkrankungen selbst aktiv werden kann, um Seele und Körper Gutes zu tun.

Bestellen

Seite drucken

Weitere Informationen

CMML - Weitere Informationen

MDS-Informationen

Grundlagen

Startseite

Das Kapitel „Grundlagen“ gibt Ihnen einen Überblick über die Funktionen von Knochenmark, Blut und Immunsystem. Dieses Wissen wird Ihnen helfen, die Erkrankungen MDS und AML besser zu verstehen. ...Beitrag lesen


MDS-Informationen

AML

Startseite

AML – was bedeutet das eigentlich? Wie sind die Prognosen für Betroffene und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es heutzutage? Hier finden Sie Antworten auf diese und andere Fragen. ...Beitrag lesen


MDS-Informationen

MDS

Startseite

Was sind myelodysplastische Syndrome? Wie sind die Prognosen für Betroffene und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es heutzutage? Hier finden Sie Antworten auf diese und andere Fragen. ...Beitrag lesen


MDS-Informationen

CMML

Startseite

CMML – was steckt hinter der Abkürzung?
Hier finden Sie Antworten auf diese und andere Fragen. ...Beitrag lesen


MDS-Informationen

Service

Startseite

Im Service-Bereich stehen diverse Informations-Materialien zum Bestellen oder Herunterladen für Sie bereit. Hier finden Sie auch das Glossar, in dem medizinische Fachbegriffe verständlich erklärt sind. ...Beitrag lesen