Vidaza Azacitidin zur Injektion Logo

Die Blutzellen – verschiedene Typen für unterschiedliche Aufgaben

Alle Blutzellen werden im Knochenmark gebildet, dem schwammartigen Gewebe im Innern der großen Körperknochen (z. B. Brustbein, Becken, Oberarm- und Oberschenkelknochen). Die drei Haupttypen der gebildeten Zellen sind die Erythrozyten, die Leukozyten und die Thrombozyten.

Erythrozyten – die Sauerstoff-Transporter

Erythrozyten – die Sauerstoff-Transporter

Rote Blutkörperchen = Erythrozyten

Die Erythrozyten werden umgangssprachlich auch rote Blutzellen oder rote Blutkörperchen genannt. Sie enthalten den roten  Blutfarbstoff Hämoglobin. Das Hämoglobin ist in der Lage, Sauerstoff zu binden, ihn in unterschiedliche Gewebe und Organe des Körpers zu transportieren und dort wieder abzugeben. Der Anteil des gesamten Blutvolumens, der sich aus Erythrozyten zusammensetzt, wird Hämatokrit genannt.

Menschen, die an einer Blutarmut (Anämie) leiden, haben zu wenige Erythrozyten, um ihren Körper ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen. Mit einem Blutbild kann eine solche Anämie nachgewiesen werden. Hierzu bestimmt man das Hämoglobin, also die Menge des Blutfarbstoffs, in Gramm pro Deziliter Blut (g/dl). Dieser Wert sollte zwischen 12 und 18 liegen und ist bei Frauen normalerweise etwas niedriger (12-16) als bei Männern (14-18).

Leukozyten – der körpereigene Sicherheitsdienst

Leukozyten – der körpereigene Sicherheitsdienst

Weiße Blutkörperchen: Monozyten, Granulozyten, Lymphozyten

Die weißen Blutzellen, die Leukozyten, sind ein Teil unseres Immunsystems. In einem gesunden Körper gibt es davon ca. 4.000 – 10.000 pro Mikroliter (μl) Blut. Man unterscheidet drei Haupttypen: die Granulozyten, die Monozyten und die Lymphozyten. Verschiedene Untertypen von Lymphozyten erfüllen eine Vielzahl an Aufgaben bei der spezifischen Immunantwort: Sie spielen z. B. eine wichtige Rolle bei der Erkennung von Fremdstoffen, setzen Botenstoffe frei oder bilden Antikörper. Auch die Monozyten helfen, Fremdstoffe zu erkennen und die spezifische Immunantwort zu steuern. Außerdem „fressen“ sie – genau wie die Granulozyten– Bakterien und machen diese so unschädlich. Bei einem Mangel an Monozyten und Granulozyten ist deshalb die so genannte unspezifische Immunantwort beeinträchtigt.

Thrombozyten – wichtig bei Verletzungen

Thrombozyten – wichtig bei Verletzungen

Blutplättchen = Thrombozyten

Die Blutplättchen, oder auch Thrombozyten, spielen in der ersten Phase der Blutgerinnung nach Verletzungen eine wichtige Rolle. Sie stoppen eine Blutung, indem sie miteinander „verkleben“ und so die Wunde mit einem Pfropf (Thrombus) verschließen. Dazu tragen auch bestimmte Eiweiße im Blut bei, die so genannten Gerinnungsfaktoren. Beim gesunden Menschen sind 150.000 bis 400.000 Blutplättchen pro Mikroliter (μl) normal. Die Zahl von 30.000 Blutplättchen / μl markiert einen wichtigen Grenzwert: Wenn dieser unterschritten ist, liegt ein schwerer Mangel an Blutplättchen (Thrombozytopenie) vor, der zu bedrohlichen – auch inneren – Blutungen führen kann.


Lesen Sie weiter im nächsten Thema: Laborwerte >

Mehr Informationen?

Gratis Bestell- und Downloadservice

Gratis Bestell- und Download Service

Im Service-Bereich finden Sie viele interessante Info-Materialien zum Thema MDS und AML.

Weiter zum Service-Bereich

Jetzt online kalkulieren!

Jetzt online kalkulieren!

Broschüre: „Begriffe aus der Hämatologie“

Sie sprechen kein Fachchinesisch? In dieser Broschüre sind die wichtigsten medizinischen Fachbegriffe aus der Hämatologie verständlich erklärt.

Bestellen

Seite drucken

Weitere Informationen

Grundlagen - Weitere Informationen

MDS-Informationen

Das Knochenmark

Grundlagen

Beim erwachsenen Menschen werden im roten Knochenmark die Blutzellen gebildet. Der Prozess der Blutbildung ist sorgfältig reguliert, denn ein gesundes Gleichgewicht der unterschiedlichen Blutzell-Typen ist wichtig. ...Beitrag lesen


MDS-Informationen

Das Blut

Grundlagen

Unser Blut erfüllt viele lebensnotwendige Aufgaben. Eine besondere Rolle spielen dabei die verschiedenen Blutzell-Typen, die für unterschiedliche Stoffwechselfunktionen gebraucht werden. ...Beitrag lesen


MDS-Informationen

Das Immunsystem

Grundlagen

Das Immunsystem ist unsere körpereigene Abwehr gegen unerwünschte Eindringlinge. Das Blut spielt eine wichtige Rolle in diesem komplexen System, das ständig über unsere Gesundheit wacht. ...Beitrag lesen